© Kanufreunde Rostocker Greif e.V.      Los Banditos Ladies
Eine Meisterschaft, die seinesgleichen sucht...Teamgeist, Siegeswille und Spaß an der Sache in Einem vereint, das
haben die LoLa´s zusammen mit den beiden Männerbooten der Kanufreunde Rostock mit geballter Kraft  an diesem
WE in Duisburg bewiesen. Auch im Ladies – Boot nicht nur die Rostocker Mädels, nein, auch unsere Mädels aus
Berlin, Lübeck und Greifswald, welche  unverzichtbar und auch zu guten Freunden durch die gemeinsame
Leidenschaft für uns wurden, waren mit dabei. Wie sagte jemand vor Kurzem mal ganz treffend? Die LosBanditos
sind überall ;-)
Im Vorfeld sei die Firma „KÜSTENBUS BAD DOBERAN“ dankend zu erwähnen, welche uns tatkräftig bei der
Finanzierung der Rennbekleidung unterstützt hat! So war auch der finanzielle Aufwand für unsere studierenden
Mädels nicht all zu hoch! Vielen Dank noch einmal dafür an dieser Stelle!!!
Nun aber zum Wochenende, der Deutschen Meisterschaft in Duisburg. Wie schon Peter im Forum der Kanufreunde
richtig schreibt, sind die Rennergebnisse online und sprechen für sich. In jedem der Rennen gaben alle 20
Paddlerinnen, unsere Trommlerin und unser Stuten – Andy 100 Prozent, wobei wir feststellten, dass der Start und
die Distanz von 200 Metern unsere Königsdisziplinen sind. Was für ein Gefühl…das Startsignal ertönt…jeder Schlag
sitzt und das Boot schießt regelrecht nach vorn…nicht schlecht!
Nun gut Mädels, wir haben zwar für jeweils 3 Rennen über die Distanzen von 500 und 200 Meter bezahlt, durften
aber nur jeweils 2 davon fahren ;-)))), aber OK…da schuldet uns Peter ja eh noch etwas… ;-)))
Es war an diesem WE Gänsehaut pur, wie sich die Teams der Kanufreunde gegenseitig unterstützt und angefeuert
haben. Sofern möglich, waren ALLE an der Strecke zu sehen und besonders zu hören! Jeder fieberte einfach nur
mit! Egal welche Platzierung…das Team wurde wie ein Sieger in Empfang genommen und gefeiert. Nun ja, so hören
sich heute auch viele an, sofern man sie dann hören kann ;-)
 
Dafür, dass dieses WAKA WAKA – Team in dieser Zusammenstellung gerade erst drei Mal so zusammen gepaddelt
ist, war es eine reife Leistung in Duisburg, an der wir in Zukunft gemeinsam anknüpfen wollen. Herzlichen Dank an
euch Mädels für dieses WE. Besonders Caro und Andrea…Hut ab, dass ihr zwei uns aus der Not geholfen und das
Team auf der Trommel so richtig eingeheizt habt!
Auch wenn wir gerade so am Treppchen vorbei gerutscht sind, war dies ein WE der Extraklasse, da ihr Mädels
gezeigt habt (natürlich auch die Männers), was auch Teamgeist und das Mit- und Untereinander sein kann. Allein das
war ein Pokal in Gold wert!
Großen Respekt und Glückwunsch an unsere Senior – Männer, welche mit Silber über die 2000 Meter und Bronze
über die 500 Meter nach Hause fahren konnten!
Ich denke, wenn man zukünftig schon von Weitem "Waka Waka" und "Hurra Hurra die Rostocker sind da" hört, weiß
man, dass da Teams kommen, mit denen jederzeit zu rechnen ist, spätestens jedoch auf der EDBC in Duisburg
2011! Wir sind qualifiziert!
In diesem Sinne…
WakaWaka…ey…ey…ey
Joana